Über mich


Im JAhr 2007

Irgendwann 2007 sahen meine Eltern einen Bericht über die Delphintherapie in Mundomar/Spanien. Dort sollte die erste Woche kostenfrei sein. Eine Verlängerungswoche wäre gegen Bezahlung möglich, man hätte nur Reise-, Verpflegungskosten und Unterbringung bezahlen müssen. Leider erhielten wir dort nie eine Möglichkeit. Auch in ein Forschungsprojekt der Uniklinik Würzburg mit Delphinen passte ich nicht rein.
2007 engagierte sich ein neuer Verein für krebskranke Kinder bei Mama auf Arbeit. Der Verein "Kinderlaecheln Berlin-Buch e.V." organisierte fortan viele sehr schöne Erlebnisse und Herzenswünsche um krebskranke Kinder von Berlin-Buch aus Ihrem tristen Alltag zu entführen. Mama wurde gleich Mitglied in diesem Verein. Denn schließlich gab es auch andere Sachen als meine eigene Behinderung, für die man sich engagieren muss. U.a. gab es Fahrten zum Schloss Kröchlendorf, bei denen Schwestern und Ihre Kinder mitfahren durften. Da fuhren Mama und ich dann auch 2x mit. Da habe ich dann wohl die Herzen der Verantwortlichen von Kinderlaecheln erobert. Denn unter anderen Leuten war ich ja immer freundlich und friedlich. Da zwischen den Fahrten ein Jahr lag, waren sie beim 2. Mal von meiner Entwicklung total begeistert und vor allem auch, wie meine Eltern die ganze Belastung trotz Vollzeitjobs meistern.

 Jean 9 Jahre alt   

weitere Bilder --> hier

Zurück ]


Copyright © 2009 Familie Kaden. Alle Rechte vorbehalten.